weather-image
25°

Lkw verliert Metallteil – das schleudert in den Gegenverkehr

3.5
3.5
Bildtext einblenden
Foto: FDL

Wonneberg – Mit Blechschäden und ohne schlimmere Folgen endete am Freitag ein Unfall bei Wonneberg, als ein Lastwagen ein Metallteil verlor und damit zwei Autos im Gegenverkehr beschädigte.

Anzeige

Kurz nach 12 Uhr befuhr am Freitag ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer die Staatsstraße 2105 von Traunstein kommend in Fahrtrichtung Waging. Auf Höhe von Kirchhalling verlor der Laster ein Metallteil. Dieses Teil fiel auf die Gegenfahrbahn.

Eine entgegenkommende 47-jährige Autofahrerin aus Teisendorf konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhr das Metallteil. Ein direkt dahinter fahrender 36-jähriger Kirchanschöring konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Metallteil. Das Fahrzeug der 47-jährigen wurde am Unterboden stark beschädigt, blieb jedoch fahrbereit.

Am Wagen des 36-jährigen wurde jedoch der Kühler sowie die Ölwanne stark beschädigt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Dabei entstand eine Ölspur, die von der Feuerwehr Wonneberg sowie die Straßenmeisterei entfernt werden musste. Die Fahrbahn war halbseitig für etwa zwei Stunden gesperrt.