Bildtext einblenden

»Die Gruppe im Löscheinsatz« erfolgreich abgelegt

Wonneberg – Nach zweijähriger Coronapause war es bei der Freiwilligen Feuerwehr Wonneberg nun endlich möglich, mit zwei Gruppen gleichzeitig die Leistungsprüfung »Die Gruppe im Löscheinsatz« abzulegen.

Nach mehrwöchiger Ausbildung, bei der die nötigen Handgriffe und das Fachwissen einstudiert wurden, bekamen die Schiedsrichter der Kreisbrandinspektion Traunstein zwei sauber durchgeführte Übungen zu sehen. Vorher mussten sich die Teilnehmer je nach abgelegter Leistungsprüfung verschiedenen Fragen zu Erste Hilfe und Gerätekunde stellen.

Der Gruppenführer bewies sein Wissen in einer theoretischen Prüfung. Alle Teilnehmer erhielten im Anschluss ihre Leistungsabzeichen – für die Stufe 6 Gold/rot: Andreas Fembacher, Christian Hausl; Stufe 5 Gold/grün: Markus Fenninger, Florian Angerer; Stufe 4 Gold/blau: Markus Karl; Stufe 3 Gold: Andreas Fenninger, Christian Fenninger, Fabian Schuhbeck; Stufe 2 Silber: Florian Strasser; Stufe 1 Bronze: Lukas Eder, Tobias Rosenegger, Kilian Thaller, Josef Hofmeister, Jonas Peres, Kilian Ostermaier, Simon Fenninger und Simon Lankes. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandinspektor Günter Wambach, Kreisbrandmeister Georg Fleischer und Hans Kirchhoff.

red

Mehr aus Wonneberg