Polizei Bayern
Bildtext einblenden
Ein Fahrzeug der bayerischen Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: dpa

Busfahrer missachtet Vorfahrt und prallt mit Skoda zusammen

Wonneberg/Sträubl – Zu  einem Verkehrsunfall, bei dem ein Bus einem Skoda-Fahrer die Vorfahrt nahm, kam es am Mittwoch, 30. März, gegen 16.40 Uhr auf der St2105.


Ein 56-jähriger Tourist aus Erkath war mit seiner 53-jährigen Ehefrau in deren Skoda auf der St2105 von Traunstein kommend in Richtung Waging unterwegs. Ein 64-jähriger Tittmoninger bog mit seinem Omnibus von der St2104 auf die St2105 in Fahrtrichtung Waging ein und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Skoda. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand bei beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt circa 10.000 Euro.

Unbeteiligte Ersthelfer blieben nach dem Unfall vorbildlich stehen und sicherten die Unfallstelle.

fb/red

Mehr aus Wonneberg