weather-image
22°

Zwischen Kammer und Otting: Auto erfasst Radfahrer frontal

5.0
5.0
Unfall Radfahrer Kammer Otting
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Am Samstagabend, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich auf der TS 53 zwischen Kammer und Otting ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwerst verletzt wurde.

Anzeige

Ersten Informationen zufolge war ein Rennradfahrer von Kammer in Richtung Otting unterwegs. Als ein Opel den Radfahrer überholen wollte, drehte sich dieser wohl um und geriet bei voller Fahrt auf die linke Straßenseite. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste den Radfahrer frontal. Dieser wurde über die Windschutzscheibe geschleudert und kam auf der Straße mit schwersten Verletzungen zum Liegen.

Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes und ein Notarzt, welcher mit dem Rettungshubschrauber zum Unfallort gebracht wurde, nahmen eine Erstversorgung vor Ort vor. Anschließend brachte man den Rennradfahrer ins Krankenhaus nach Traunstein.

Der Opel-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Otting wurden zur Verkehrslenkung und Reinigung der Fahrbahn zum Unfallort gerufen. Insgesamt waren fünf Floriansjünger vor Ort. Die Staatsanwaltschaft aus Traunstein bestellte einen Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs zum Unfallort. Aufgenommen wurde der Unfall von der Polizei aus Traunreut. 

red

 

 

Mehr aus Waging am See