weather-image

Zwei Unfälle auf eisglatter Straße: 21-Jährige prallt an Betonwand – verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (pixabay)

Waging am See – Eine Verletzte und Blechschaden sind die Bilanz von zwei Unfällen wegen Straßenglätte am Sonntag auf der St 2104 zwischen Petting und Waging.


Gegen 15.20 Uhr war eine 21-jährige Kirchanschöringerin mit ihrem Fiat auf der Staatsstraße 2104 von Petting in Richtung Waging am See unterwegs.

Anzeige

Zwischen Buchwinkeln und Gaden verlor sie wegen Reifglätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte an die parallel zur Fahrbahn verlaufende Betonwand.

Die junge Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An ihrem Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Das Auto musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der zweite Unfall passierte rund eine Stunde später, gegen 16.30 Uhr, ganz in der Nähe zur ersten Unfallstelle. Diesmal war ein 69-Jähriger aus Burghausen mit seinem BMW wegen Glätte von der Fahrbahn abgekommen und hatte anschließend mehrere Verkehrszeichen überfahren. Auch sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden am BMW beläuft sich auf rund 3000 Euro.