Bildtext einblenden
Den Einsatz der Ehrenamtlichen in der zurückliegenden Corona-Zeit würdigte Pfarrer Andreas Ager. (Foto: Babl)

Wertvolle Arbeit – Pfarrer Ager würdigt ehrenamtlichen Einsatz

Waging am See – Die Corona-Auflagen hatten in den vergangenen beiden Jahren auch den Pfarreien zu schaffen gemacht. Beschränkungen der Personenzahl bei Gottesdiensten und das Aufnehmen der Kontaktdaten der Messbesucher führten zu Einschränkungen für alle Beteiligten.

Im Pfarrverband Waging waren viele Ehrenamtliche im Einsatz, die die Auflagen erfüllten und für gesundheitliche Sicherheit der Mitgläubigen während der Gottesdienste sorgten. Hauptaufgabe war die Versorgung am Eingang mit Desinfektionsmittel. Diesen Helfern aus dem ganzen Pfarrverband galt während einer Messe nun der Dank von Pfarrer Andreas Ager.

Er meinte, dieser Dienst sei nicht immer einfach gewesen, da nicht alle Gottesdienstbesucher mit den Maßnahmen einverstanden gewesen seien. Manche hätten gegenüber den Ehrenamtlichen ihren Unmut geäußert. Auch die gesundheitliche Belastung für die Helfer sei nicht zu unterschätzen gewesen, so Ager. Der Priester meinte, er sei begeistert, dass Jung und Alt sich immer wieder bereit erklärten, diesen Dienst mit Freude zu tun.

Im Anschluss an den Gottesdienst lud er die ehrenamtlichen Helfer in den Pfarrsaal zu einem Abendessen ein.

LB

Mehr aus Waging am See