Bildtext einblenden
Karatekinder bei der Weihnachtsfeier Foto: Sandra Stachl / Barbara Oppacher

Weihnachtsfeier und Jahresabschluss der Karate-Abteilung des TSV 1888 Waging

Waging am See – Die Weihnachtsfeier der Karate-Abteilung fand am Montag, 28. November, im Vereinsheim statt. Nach einem gemeinsamen Training aller Karatekas in der Turnhalle waren alle mit ihren Familien zur Feier eingeladen.

Steffi Breuer und Steffi Wimmer, die beiden Organisatorinnen, der Trainer Richard Schalch und erster Vorstand des TSV Stefan Thums begrüßten alle Anwesenden. Sie lobten die Waginger Karatekas für den Spaß am Sport und beglückwünschten sie zu den sportlichen Leistungen 2022.

Bildtext einblenden
Von rechts nach links: Steffi Wimmer, Stefan Thums, Richard Schalch, Steffi Breuer Foto: Sandra Stachl / Barbara Oppacher

Die Abteilung kann auf ein erfolgreiches Wettkampfjahr zurückblicken. Bei fünf Meisterschaften wurden insgesamt 19 Medaillenplätze gewonnen. Besonders hervorzuheben sind dabei die Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft in Ludwigsburg von Bernhard Gröbner (Platz 2) und Kristin Marx (3. Platz). Bei der Bayerischen Meisterschaft in Ingolstadt erreichten Bernhard Gröbner Platz 1 und Tanja Trepte Platz 2. Die genannten Sportler traten jeweils in der Kategorie Para-Karate in der Disziplin Kata an. Simon Oppacher belegte Platz 3 bei der Bayerischen Meisterschaft in Waldkraiburg (Kumite, Schüler bis 32 kg). Zehn Karatekas konnten insgesamt 14 Medaillen bei der Oberbayerischen Meisterschaft in Garching an der Alz gewinnen. Darunter einen ersten Platz in der Disziplin Kumite Mannschaft Schüler (Simon Oppacher, Ben Wimmer, Jakob Traunspurger) und je Platz 1 für Andreas Linner und Bernhard Gröbner in der Disziplin Para-Karate Kata.

Bildtext einblenden
Von rechts nach links: Bernhard Gröbner, Laurin Lukas, Lennard Boy, Johanna Oppacher, Lisa Stachl, Simon Oppacher, Jayden Rodrigues; Hintergrund: Trainer Richard Schalch Foto: Sandra Stachl / Barbara Oppacher

Als Nächstes gratulierte Richard Schalch sechs Karatekas zur erfolgreich bestandenen Prüfung und übereichte die Urkunden zusammen mit den neuen Gürteln. Bernhard Gröbner, Laurin Lukas und Lennard Boy wurde der 4. Kyugrad verliehen (lila), Jayden Rodrigues, Simon Oppacher und Lisa Stachl der 5. Kyugrad (blau) und Johanna Oppacher den 6. Kyugrad (grün). Krankheitsbedingt werden drei Kinder die Prüfung am 12. Dezember nachholen. Eine weitere Gürtelprüfung wird im Frühjahr 2023 stattfinden.

fb/red

Mehr aus Waging am See