weather-image
11°

Unfallflucht nach Überholmanöver

5.0
5.0
Polizei mit Unfall-Signal
Bildtext einblenden
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Waging/Holzhausen – Ein 34-Jähriger und ein Kleintransporter prallten heute Morgen, auf der Staatsstraße 2104, während eines Überholmanövers zusammen. Daraufhin kam der 34-Jährige mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr weiter ohne anzuhalten und sich um den Schaden zu kümmern.


Der Geschädigte aus Siegsdorfer fuhr gegen 07 Uhr mit seinem Wagen zwischen Holzhausen und Traunreut hinter zwei Fahrzeugen her. Eines davon war ein weiß/grauer Kleintransporter mit österreichischem Kennzeichen. Als der Mann zum Überholen der beiden Fahrzeuge ansetzte, scherte der Kleintransporter während des Überholvorgangs ebenso aus, wodurch es zum Zusammenstoß zwischen Auto und Kleintransporter kam. 

Anzeige

Im Zuge dessen wurde der Autofahrer von der Fahrbahn abgedrängt und kam im angrenzenden Feld zum Stehen. Der Lenker des Kleintransporters setzte seine Fahrt unvermittelt fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Am Wagen des Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Laufen unter Telefon 08682-8988-0 zu melden.

fb/red

Mehr aus Waging am See
Einstellungen