Trotz Helm: Fahrradfahrer zieht sich bei Unfall schwere Kopfverletzung zu

Unfälle Verletzte Notarzt Rettungsdienst Krankenwagen Notfall Rettungswagen Verletzte
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (Leitner, BRK BGL)

Tettenhausen – Ein 63-jähriger Laufener befuhr gestern Nachmittag mit seinem Liegerad den Kirchplatz bergab in Richtung Hauptstraße in Tettenhausen. Im Kurvenbereich auf Höhe der Raiffeisenbank verlor der Laufener alleinbeteiligt die Kontrolle über sein Fahrrad und überschlug sich.

Der Mann wurde dabei trotz getragenem Helm schwer am Kopf verletzt. Er wurde zur Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

fb/red

Mehr aus Waging am See