Schwerer Verkehrsunfall zwischen Fridolfing und Tettenhausen: Straße derzeit gesperrt
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Fridolfing und Tettenhausen

Waging am See – Heute morgen ereignete sich auf der Kreisstraße TS 26 von Tettenhausen in Richtung Fridolfing ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei welchem ein 59-Jähriger tödlich verletzt wurde. Die Kreisstraße war um Zuge der Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache haben noch vor Ort Beamte der Polizeiinspektion Laufen unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein übernommen.


Update, 9.30 Uhr

Am frühen Freitagmorgen befuhr ein 37-jähriger Fridolfinger gegen 05.35 Uhr die Kreisstraße TS 26 von Tettenhausen kommend in Fahrtrichtung Fridolfing. Etwa auf Höhe Harmannschlag geriet er mit seinem Seat aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden Ford Fiesta eines 59-jährigen Fridolfingers zusammen. Durch den Zusammenstoß erlitt der 59-Jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der 37-Jährige, zunächst ebenfalls in seinem Auto eingeklemmte Seat-Fahrer, wurde durch die Feuerwehreinsatzkräfte aus seinem Fahrzeug befreit und mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Der unfallbedingte Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 16.000 Euro.

Zur Klärung der näheren Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein Sachverständigengutachten angeordnet.

An der Unfallstelle waren neben Einsatzkräften der Polizeiinspektion Laufen auch noch Feuerwehreinsatzkräfte aus Tettenhausen, Lampoding, Transtein, Traunreut, Taching und Törring sowie Notarzt- und Rettungsdienst-Fahrzeuge mit einem Kriseninterventionsteam im Einsatz.

Die Kreisstraße TS 26 war in Zusammenhang mit der Unfallaufnahme bis 9.25 Uhr gesperrt.

 

Erstmeldung, 6.30 Uhr

Nach derzeitigem Kenntnisstand geriet ein Auto aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Wagen. Beide Fahrzeugführer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und erlitten jeweils schwere Verletzungen.

Die Kreisstraße TS26 ist derzeit in beiden Richtungen gesperrt.

fb/red

Mehr aus Waging am See