weather-image
18°

Rossstall könnte Kinderkrippe werden

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Der alte Rossstall der ehemaligen Pfarrökonomie in Otting könnte nach den Vorstellungen der Kirchenverwaltung zu einer Kinderkrippe umgebaut werden. (Foto: H. Eder)

Waging am See – Heinrich Thaler nutzte die Aufstellungsversammlung der ödp in seiner Eigenschaft als Kirchenpfleger der Pfarrei Otting in eigener Sache. Er wolle den jetzigen und künftigen Gemeinderäten sein großes Anliegen in Sachen Ottinger Dorfentwicklung mitgeben: Die Gemeinde Waging sollte untersuchen lassen, ob nicht in den alten Rossstall, einem Teil der einstigen Pfarrökonomie in Otting, eine Kinderkrippe eingebaut werden könnte. Nur so könnte seiner Meinung nach das Gebäude in öffentlicher Hand erhalten bleiben und sinnvoll genutzt werden.


Die Kirche selbst habe für den Rossstall keine Verwendung. Daher sei derzeit seitens des Ordinariats ein Gutachten in Arbeit, um den Wert von Gebäude und Grundstück (in Erbpacht für 75 Jahre) festzulegen. Der Gemeinde würde man Sonderkonditionen anbieten können.

Anzeige

Zusätzlich zu einer Kinderkrippe sei eine Nutzung für die Ökomodellregion oder als Probenraum für Musikkapellen denkbar. Der Wunsch der Pfarrei Otting wäre es, dass sich die Gemeinde mit einer möglichen Nutzung für den Rossstall befasst.

Da in spätestens zwei Jahren eine Kinderkrippe in Otting notwendig sein werde, müsste die Gemeinde sowieso investieren – und warum dann nicht den Rossstall dafür nutzen. Dies sollte intensiv geprüft werden.

Eine weitere Frage, die in dem Zusammenhang ansteht, ist die Trägerschaft. Die Kirche ist Träger des Ottinger Kindergartens, neue Trägerschaften aber will die Kirche grundsätzlich nicht mehr übernehmen. Von daher müsste ein neuer Träger gesucht werden, oder aber man müsse doch nochmals mit der Kirche verhandeln.

Zusammenfassend meinte Thaler, man bitte darum, dass die Gemeinde die Option Kinderkrippe im Rossstall ernsthaft prüfen möge, auch wenn die Investition möglicherweise ein bisschen höher sein werde als bei einem Neubau. he

Mehr aus Waging am See