Bildtext einblenden
Die KSK ehrte Franz Pirchner für 70-jährige Mitgliedschaft und ernannte ihn zum Ehrenmitglied. (Foto: privat)

KSK Waging am See zeichnet 98-Jährigen aus: Franz Pirchner nun Ehrenmitglied

Waging am See – Die Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK) Waging am See ehrte Franz Pirchner anlässlich seines 98. Geburtstags mit einer Urkunde zur 70-jährigen Mitgliedschaft. Mit einer weiteren Urkunde ernannte sie ihn zudem zu ihrem Ehrenmitglied. Pirchners Verdienste würdigte der Vorsitzende der KSK Waging am See, Robert Obermaier.

Pirchner trat nach der Wiedergründung des Veteranen- und Kriegervereins Waging im Frühjahr 1952 dem Verein als aktives Mitglied bei. Ein großes Anliegen war ihm die Heimkehrer- und Dankwallfahrt auf den Mühlberg, die seit 1952 in dieser Art durchgeführt wird. Bis ins hohe Alter beteiligte er sich an der Wallfahrt und an allen Veranstaltungen der Kameradschaft.

»Die KSK Waging wünscht Franz Pirchner auf diesem Weg noch das Beste für seinen Lebensabend. Leider konnten wir coronabedingt mit Rücksicht auf das hohe Alter dem Jubilar unsere Glückwünsche nicht persönlich überreichen«, bedauert Obermaier.

Bjr

Mehr aus Waging am See