Fisch größer als Ehefrau: 1,60 Meter langen und 31 Kilo schweren Waller gefangen

Bildtext einblenden
Gerhard Vordermayer mit seinem 1,60 Meter langen Waller aus dem Tachinger See. Foto: Karlheinz Kas

Waging am See – »Es war schon ein größerer Kampf, er hat über eine Stunde gedauert, aber alles ist gut gegangen«, strahlt Gerhard »Gerli« Vordermayer aus Tettenhausen. Der 36-Jährige, in der heimischen Fußballszene auch bekannt als Torwart des A-Klassisten TSV Tengling, holte einen stattlichen Waller aus dem Tachinger See, dessen Maße sich wahrlich sehen lassen können. Länge: 1,60 Meter, Gewicht: 31 Kilogramm. Und der leidenschaftliche Fischer schmunzelt beim Foto: »Der Waller ist größer als meine Frau!«


Der Fisch war logischerweise sein größter Fang, sein wertvollster natürlich nicht. Da hatte er großes Glück mit seiner Lia, die er am Samstag heiratet. »Hochzeit und Fischfang haben nichts miteinander zu tun, der Hochzeitstermin stand schon lange Zeit vorher fest«, erklärt Vordermayer. Fast 25 Jahre lang geht er seinem Hobby jetzt schon nach, natürlich im Waginger und Tachinger See. Mit einem großen Wels fing es an. Einen Hecht mit 1,14 Metern Länge und einen 51 Zentimeter langen Barsch zählt er bis dato zu seinen größten Fängen.

Der gelernte Maurer hat natürlich seine bestimmten Fangbereiche, kennt sich am Waginger und Tachinger See aus wie kaum ein anderer. Gefangen hat er den Waller nachmittags um 16.30 Uhr an einer Stelle, an der der Tachinger See etwa acht Meter tief ist, verrät der 36-Jährige. der Waller biss auf einen 23 Zentimeter großen Gummifisch. Mehr will Vordermayer dazu nicht sagen. Aber soviel steht fest: Der Fisch dürfte rund zehn Jahre alt sein. Versteht sich von selbst, dass der Waller fachgerecht betäubt und getötet wurde. Der Großteil des Fisches wurde dann filetiert. Und natürlich – das ist so üblich bei Riesen-Fängen – wird der Kopf präpariert. Lustig war es beim Fototermin, denn der Waller ist tatsächlich größer als Vordermayers künftige Gattin, die schon mächtig Respekt und ein bisserl Angst hatte, als ihr der Mega-Fang gezeigt wurde.

Der Waller ist jetzt aber Nebensache, denn am Samstag ziehen Gerhard und seine Lia in den Hafen der Ehe ein. Und wer glaubt, dass Fischen und Fußball die einzigen Hobbys des Ehemanns sind, der täuscht sich gewaltig. Gerhard ist auch leidenschaftlicher Mountainbiker und Eishockeyspieler.

kk

Mehr aus Waging am See