weather-image

Ehrungen für treue Mitgliedschaft beim Trachtenverein

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Ehrungen treuer Mitglieder bildeten den Höhepunkt der Herbstversammlung der Waginger Trachtler (von links): Zweiter Vorsitzender Matthias Egger, Andrea Huber, Martin Schaider, Marianne Egger, Max Häusl, Johanna Hofmann, Rudolf Lapper, Maria Babinger, Gerhard Feil, Konrad Huber, Maria Schneider, Rudolf Grimm und Vorstand Franz Hofmann.

Waging am See – Die Ehrungen besonders treuer Mitglieder bildete den Höhepunkt der Herbstversammlung des GTEV »D'Mühlberger« Waging im Gasthof Unterwirt. Martha Mühlbacher ist bereits seit 70 Jahren Mitglied beim Trachtenverein. Sie erhielt eine besondere Ehrung.


Für 60 Jahre bekamen Johanna Hofmann und Konrad Huber ein Geschenk. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Maria Schneider und Rudolf Grimm geehrt; für 40 Jahre Marianne Egger, Maria Babinger, Max Häusl, Gerhard Feil und Rudolf Lapper. Für 25 Jahre Mitgliedschaft bekamen Martin Schaider, Andrea Huber und Monika Hiendl eine Urkunde. Geehrt wurden außerdem Sepp Sykora und Willi Stark für 50 Jahre passive Mitgliedschaft.

Anzeige

Mit einer Vorschau auf zehn Tagesordnungspunkte startete Vorstand Franz Hofmann jun. die Herbstversammlung beim Unterwirt. In einer Schweigeminute wurde an die sechs verstorbenen Mitgliedern im vergangenen Vereinsjahr gedacht. Durch elf Neuaufnahmen hat der Verein derzeit 518 Mitglieder.

Hofmann erinnerte an verschiedene eigene Veranstaltungen wie den Frühschoppen, die Maiandacht der Röckifrauen und das Garten- und Stadlfest. Der Verein beteiligte sich daneben auch am Jubiläum der Laufener Trachtler, am Jubiläum des Fischervereins, dem Gaufest in Prutting und dem 150. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Waging. Auch bei einigen Preisplattln, sowie an der Fronleichnamsprozession, der Wallfahrt nach Maria Eck und an den Heimatabenden waren die Waginger Trachtler beteiligt und hielten selbst einen Trachtenjahrtag für die verstorbenen Vereinsmitglieder ab. Das Obstangerfest stellte Hofmann als besonders heraus wegen des schönen Wetters, dem guten Besuch und der guten Organisation. Auch im nächsten Jahr ist ein Obstangerfest auf dem Moier-Hof in Hirschhalm geplant. Viel Lob gab es für die Aktiven-Gruppe, die bei allen Veranstaltungen zahlreich erscheint und fleißig mithilft.

Im nächsten Jahr wird von den Trachtlern wieder ein Maibaum aufgestellt, das Garten- und Stadelfest fällt deshalb nächstes Jahr aus. In seinem Ausblick auf die weiteren Termine informierte Hofmann über das Schafkopfrennen am 16. November im Vereinsheim und die Weihnachtsfeier am 22. Dezember in Otting. Zudem beteiligt sich der Trachtenverein Waging an den Weihnachtsfeiern in Lauter am 8. Dezember und in Schönram am 28. Dezember. Das Gebietspreiswatten findet am 11. Januar um 19.30 Uhr im Gasthof Alte Post in Teisendorf statt und der Gebietsjugendhoagart ist am 10. März 2019 im Bräustüberl in Schönram.

Jugendvertreterin Veronika Schneider und Vorplattler Andreas Heindl berichteten über die Geschehnisse in der Kinder-, Jugend- und Aktivengruppe. Derzeit gibt es 54 Kinder und Jugendliche im Verein, bei denen viele Proben für die Auftritte und Preisplattln auf dem Programm standen. Schließlich musste auf das Vier-Vereine-Preisplattln in Lauter, auf das Vereinspreisplattln in Otting, das Gebietspreisplattln in Lampoding und das Gaujugendpreisplattln in Saaldorf geprobt werden. Die Proben haben sich gelohnt, denn es konnten überall recht gute Ergebnisse erzielt werden und drei Jugendliche aus Waging schafften es sogar in de Gaujugendgruppe: Lukas Seldmayer, Merle Mühlbacher und Michi Schneider. Des Weiteren gab es einige Auftritte für die Kinder- und Jugendgruppe, zum Beispiel im Altenheim, beim Maibaumaufstellen in St. Leonhard und bei den Heimatabenden.

Auch bei den Aktiven (elf Buam und zwölf Dirndln) war der Terminkalender voll. Neben zahlreichen Proben und einigen Preisplattln, darunter das Gaupreisplattln, nahmen die Aktiven an vielen Vereinsterminen teil. Außerdem stand ein Auftritt im Hofbräuhaus in München auf dem Programm, bei dem sechs Paare der Aktivengruppe zusammen mit den Leonharder Goaßlschnalzern auftraten. Vor Kurzem haben auch die Theaterproben für den Einakter bei der Weihnachtsfeier begonnen. VS