Dienstfahrzeug bei illegaler Party beschädigt

Polizei
Bildtext einblenden
Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Waging am See/Großscherzhausen – Ein Dienstfahrzeug der Polizei Laufen wurde am Samstag, 25. September, während der Beendigung einer illegalen Party beschädigt.


Die Beamte der Polizeiinspektion Laufen mussten gegen 1.00 Uhr den Notarzt und den Rettungsdienst unterstützen. Bei einer Party in einer Kiesgrube benötigte eine Teilnehmerin medizinische Hilfe. Es wurde zudem festgestellt, dass die Veranstaltung mit etwa 300 Teilnehmern nicht genehmigt war, sodass die Veranstalter die Party beenden mussten. Während des Aufenthaltes wurde das Dienstfahrzeug der Polizeibeamten beschädigt. Der Sachschaden wird auf mindestens 500 Euro geschätzt. Aufgrund der Gesamtumstände des Vorfalles und einem Aufkleber auf dem Dienstfahrzeug, wird auch von einer politisch motivierten Straftat ausgegangen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 08682/8988-0 mit der Polizeiinspektion Laufen in Verbindung zu setzen.

fb/red

Mehr aus Waging am See