Das Traunsteiner Tagblatt verlost Karten für das »Zelt'ln-Festival«

Bildtext einblenden
Für die »Arena-Party« mit der Guten-A-Band gibt es Karten zu gewinnen. (Foto: Nick Vogel)
Bildtext einblenden
Kabarettist und Musiker Willy Astor macht den Auftakt beim Zelt'n-Festival in Waging am See. (Foto: Christoph Bombart)

Waging am See – »Wir freuen uns einfach riesig, dass das Zelt'ln heuer wieder stattfinden kann«, betont Organisator Günter Wimmer. Dieses Mal zwar nicht im Zelt, aber mit einem tollen Programm. Den Anfang in der Bergader Sportarena macht Kabarettist und Musiker Willy Astor. Das Traunsteiner Tagblatt verlost für diesen und weitere Zelt'ln-Abende Karten.


Im Jahr 2019 hatte der Waginger Gemeinderat eigentlich beschlossen, dass das Festival 2021 auslaufen soll – aufgrund der hohen Kosten. 2020 dann wurde das Fest wegen Corona nicht im Zirkuszelt abgehalten, sondern in der Bergader Sportarena, wo die Abstände besser eingehalten werden konnten. »Da ist der Charme vielleicht ein etwas anderer, aber ein großer Posten ist damit weggefallen«, betont Günter Wimmer. »Die Kosten für das Zelt etwa fallen weg, die Kosten für die Toilettenwagen und der Auf- und Abbau des Zelts«, zählt er auf. Und nachdem die Veranstaltung 2020 sehr erfolgreich über die Bühne gegangen sei, habe der Gemeinderat entschieden, dass unter diesen Voraussetzungen ein Zelt'ln 2021 möglich ist.

»Nun steht auch endlich fest, unter welchen Voraussetzungen das Festival stattfinden kann«, betont Günter Wimmer in Bezug auf die gesetzlichen Vorgaben für Partys. »Es gelten beim Zelt'ln die aktuellen 3Gplus-Regeln, also keine Masken- und Abstandspflicht mehr für Geimpfte, Genesene und Ungeimpfte mit gültigem PCR-Test.«

Der Pettinger hat das Zelt'ln vor zwölf Jahren ins Leben gerufen, zunächst in Kirchanschöring, dann in Waging am See. Wimmer freut sich, dass er auch heuer wieder tolle Künstler gewinnen konnte. Los geht es am Freitag, 29. Oktober, mit Willy Astor und seinem Soloprogramm »Pointe of no Return«. Am Sonntag, 31. Oktober, veranstaltet der TSV Waging die erste »Arena Party« mit der Guten A-Band.

Für dieses erste Festl'n-Wochenende verlost das Traunsteiner Tagblatt insgesamt 5 mal 2 Karten, 2 mal 2 für Willy Astor und 3 mal 2 für die Party mit der Guten-A-Band. Weiter geht es dann in der Woche nach Allerheiligen mit den »BR-Brettl-Spitzen«, bekannt aus dem Bayerischen Fernsehen. Die Künstler kommen am Mittwoch, 3. November, in die Arena, die beliebte »Kapello So & So« am Donnerstag, 4. November und die Helden von »Django 3000« beehren Waging unplugged am Freitag, 5. November. Den Abschluss macht »The Heimatdamisch« aus Bad Tölz, die Top Hits in bayerischem Gewand auf der ganzen Welt live spielen und schon millionenfach bei Youtube geklickt wurden.

Karten gibt es unter www.zeltln.de, an allen bekannten VVK-Stellen und an der Abendkasse. Einlass ist immer ab 19 Uhr.

Wer Karten gewinnen möchte für Willy Astor oder die Party mit der Guten-A-Band – so geht's: Schicken Sie eine Postkarte an die Lokalredaktion, Marienstraße 12, 83278 Traunstein mit dem Stichwort »Astor« oder »Guten-A-Band«. Sie können uns aber auch eine E-Mail an gewinnspiel(at)traunsteiner-tagblatt.de mit dem jeweiligen Betreff senden. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an. Im Falle eines Gewinns werden Sie telefonisch benachrichtigt. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name im Fall eines Gewinns veröffentlicht wird. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie auf unserer Internetseite. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist am Freitag, 15. Oktober. KR

Mehr aus Waging am See