weather-image

Bald ist wieder Zeltln-Festival in Waging

3.0
3.0
Waging: Bald ist wieder Zeltln-Festival in Waging am See
Bildtext einblenden
Der Musiker, Schauspieler und Dancing-Star-Gewinner von 2017, Gil Ofarim, ist am Donnerstag, 3. Oktober, beim Zeltln-Festival in Waging zu Gast.

Waging am See – Sechs Veranstaltungen zwischen dem 27. September und dem 5. Oktober hält das Zeltln-Festival heuer für die Besucher in Waging bereit: Neben bekannten Namen wie Roland Hefter, Michi Dietmayr oder den »Drei nur mit Gitarre« (Keller Steff), sind diesmal größtenteils noch weniger bekannte Künstler mit von der Partie.


Organisator Günter Wimmer kündigt »ein heißes Programm« an: »Und wir sind etwas ,jünger’ unterwegs im Jahr 2019«, beschreibt er die aktuelle Zielgruppe.

Anzeige

Den Auftakt am Freitag, 27. September, macht im Zirkuszelt im Kurpark der österreichische Liedermacher Voodoo Jürgens, der mit bürgerlichem Namen David Öllerer heißt. Das Markenzeichen des 35-Jährigen sind schwarzhumorige Texte im Wiener Dialekt, er wird dem Austropop zugerechnet.

Am Samstag, 28. September, treten im Zirkuszelt gleich zwei Bands auf: Folkshilfe und Monobo Son. Folkshilfe ist eine österreichische Band, die ihr Genre als »Quetschn-Synthi-Pop« bezeichnet. In ihrem Fall ist im Bassteil der »Quetschn« – bairisch-österreichisch für die steirische Harmonika – ein Synthesizer eingebaut, wodurch sich ein voller Sound ergibt. Monobo Son ist eine im Jahr 2011 von LaBrassBanda-Posaunist Manuel Winbeck gegründete Band; ihre Texte sind in bairischer Mundart verfasst. Musikalisch ist die Band ein Vertreter der neuen bayerischen Musik: Sie vermischt klassische Musik, Brass, Jazz und elektronische Klänge zu einem bunten Stilmix.

Im ursprünglich veröffentlichten Zeltln-Programm noch nicht dabei war der Kabarettist Stefan Schimmel. Er ist mit seinem Programm »I wa gern anders« in aller Munde. Am Mittwoch, 2. Oktober, kommt er nach Waging. Was sein Programm ausmacht, ist der Spagat zwischen Comedy und Kabarett. Der 47-Jährige schlüpft in verschiedenste Persönlichkeiten. Am liebsten spürt er in verschiedensten Alltagswinkeln die Absurditäten des Lebens auf. Seine Parodien sind das Sahnehäubchen des Programms.

Der Musiker, Schauspieler und Dancing-Star-Gewinner von 2017, Gil Ofarim, ist am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 3. Oktober, beim Zeltln-Festival in Waging zu Gast. Er ist der Sohn des israelischen Sängers Abi Ofarim, der einst in den 1960er Jahren zusammen mit dessen damaliger Frau Ester stetig in den Hitparaden präsent war. Gil Ofarim ist ein Rockmusiker, der sowohl solo auftritt als auch als Leadsänger der Bands Zoo Army und Acht. Daneben arbeitet er als Schauspieler, Musical-Darsteller und Synchronsprecher.

Mit ihrem neuen Bühnenprogramm »Oana muass ja macha« treten die »Drei Männer nur mit Gitarre«, Keller Steff, Roland Hefter und Michi Dietmayr, am Freitag, 4. Oktober, auf. Die in der Liedermacher- und Kabarettszene weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Mannsbilder haben vergangenes Jahr im Münchner Circus Krone ihre neue CD präsentiert.

Traditionell abgeschlossen wird das Zeltln-Festival mit der Almkaser-Seestadl-Party am Samstag, 5. Oktober. Karten für die Veranstaltungen – die alle um 20 Uhr beginnen (Einlass ab 19 Uhr) – gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen und bei der Tourist-Info unter Telefon 08681/313. he