Ampel soll gefährliche Kreuzung bei Tettenhausen entschärfen

Bildtext einblenden

Waging am See – In Kürze beginnen die Bauarbeiten für eine Ampel an der Kreuzung von Waging kommend Richtung Tettenhausen. Seit vielen Jahren kommt es an dieser Stelle immer wieder zu schlimmen Unfällen.


Das Staatliche Bauamt in Traunstein und der Landkreis haben sich daher gemeinsam dazu entschlossen, aus Verkehrssicherheitsgründen die Einmündung umzubauen und eine Ampel zu errichten.

Anzeige

Gebaut werden soll von Mitte September an bis Anfang Dezember. Die Gesamtbaukosten der Baumaßnahme belaufen sich auf 120.000 Euro. Der Landkreis übernimmt einen Anteil von 50.000 Euro, den Rest trägt der Freistaat Bayern.

Während der Bauarbeiten kommt es zu einer halbseitigen Sperrung. Das Staatliche Bauamt geht davon aus, dass es zu Rückstaus kommen wird, nachdem die Straße viel befahren ist. KR

Mehr aus Waging am See