22-Jähriger touchiert bei Ausweichmanöver Leitplanke: 5000 Euro Schaden

Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Waging am See – Ein 22-Jähriger wich am Donnerstag, 25. November, einem Lkw-Fahrer aus, der mittig auf der Fahrbahn fuhr. Dabei touchierte er eine Leitplanke.


Der junge Mann befuhr gegen 18 Uhr mit seinem Auto die Staatsstraße 2105 von der Martinstraße kommend in Richtung Kreisverkehr. Kurz nach der Ampelanlage kam dem 22-Jährigen ein Lkw entgegen, welcher zum Teil auf der Fahrbahn des Wagingers fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 22-Jährige nach rechts aus und touchierte mit seiner kompletten rechten Fahrzeugseite die neben der Fahrbahn befindliche Leitplanke.

Der unbekannte Lkw-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, da er den Verkehrsunfall vermutlich nicht bemerkte.

Am Fahrzeug des Wagingers entstand laut ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Laufen unter Telefon 08682/8988-0 zu melden.

fb/red

Mehr aus Waging am See