Bildtext einblenden
Nun sind alle hoch zufrieden: (von links) Angela Lorang-Borgmann, die Vorsitzende des Elternbeirats, Bürgermeister Ludwig Entfellner, Daniela Riegel, zweite Vorsitzende des Elternbeirats, Georg Schlaipfer, Schulrektor Otto Manzenberger und Cora Schiffer, Mitglied des Elternbeirats. Foto: Flug

Zaun grenzt Spielfläche ab

Unterwössen – Im Anbau der Schule in Unterwössen ist die Mittagsbetreuung untergebracht. Die davor zur Wetterkreuzstraße hin gelegene Rasenfläche ist ein Spielplatz für die Kinder. Zugleich ist sie aber auch der Ort, an dem sich die Hunde der Passanten erleichtern.

Das war der Mittagsbetreuung schon lange ein Dorn im Auge. Jetzt stieß der Elternbeirat der Schule eine Problemlösung nachdrücklich an. Ein schmucker Zaun grenzt die Spielfläche nun von der Wetterkreuzstraße ab und erschwert den Hunden den Zugang.

»Zugleich«, so Bauhofleiter Georg Schlaipfer, »bringt der Zaun mehr Sicherheit für die spielenden Kinder.« Schlaipfer mit seinen Bauhofmitarbeitern errichtete den Zaun, die Gemeinde finanzierte das Projekt.