weather-image
22°

Nachbarin löscht Heckenbrand – Feuerwehreinsatz in Übersee

0.0
0.0
Feuerwehrkelle
Bildtext einblenden
Foto: Armin Weigel/dpa

Übersee – Ein Heckenbrand sorgte am Samstagvormittag in Übersee für einen Einsatz der Feuerwehr. Zuvor war bereits eine Nachbarin eingeschritten und konnte den Brand unter Kontrolle halten.


Gegen 10 Uhr war im Ortsteil Feldwies eine Thijenhecke in Brand geraten. Eine Nachbarin hatte das Feuer glücklicherweise sehr zeitnah entdeckt. Sie verständigte sofort über den Notruf 112 die Feuerwehr und begann dann umgehend mit einem Gartenschlauch, den Brand zu löschen.

Anzeige

Durch ihr schnelles und beherztes Eingreifen konnte sie die Flammen in Schach halten bis die Feuerwehr eintraf und den Brand löschen konnte. Die etwa 2,5 Meter hohe Hecke wurde auf einer Länge von rund sechs Metern beschädigt.

Die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr Übersee waren mit rund 15 Mann im Einsatz. Die Brandentdeckerin und die Heckeneigentümerin hatten bei ihren Löschversuchen leichte Brandverletzungen erlitten. Zur Brandursache gibt es noch keine Hinweise, so die Polizei.