Marihuana im Socken versteckt: 19-Jähriger erhält Anzeige

Cannabis
Bildtext einblenden
Foto: Gareth Fuller/dpa/Symbolbild

Übersee – Ein 19-Jähriger wurde am Mittwoch, 3. November, in einem Zug mit Marihuana im Gepäck von der Grenzpolizei erwischt.


Beamte der Grenzpolizei kontrollierten am Mittwochvormittag in einem Reisezug der Deutschen Bahn auf Höhe Übersee einen 19-Jährigen. Nachdem bei einer Durchsuchung schon mehrere Gegenstände aufgefunden wurden, die zum Konsum von Betäubungsmittel dienten, wurde bei der weiteren Durchsuchung des Reisekoffers des Passagiers Marihuana-Geruch festgestellt. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten in dem Koffer versteckt in einem Socken Marihuana.

Das Marihuana wurde sichergestellt und der 19-Jährige muss mit einer Anzeige rechnen.

fb/red