weather-image
26°

Kilometerlanger Stau auf A8 nach Unfall bei Übersee

0.0
0.0
Nachrichten aus dem Landkreis Traunstein und BGL
Bildtext einblenden
Unfallschild auf einem Polizeiauto. Foto: dpa/Symbolbild

Übersee – Auf der Autobahn 8 zwischen Übersee und Felden kam es am Freitag Nachmittag zu einem Unfall. Wegen der laufenden Bergungsarbeiten staute es sich zeitweise auf mehreren Kilometern.

Anzeige

Update, Samstagmorgen:

Nach dem Unfall am Freitagnachmittag kam es infolge der Bergungs- und Aufräumarbeiten zu einem rund 10 Kilometer langen Stau, der in Fahrtrichtung München bis Bergen zurückreichte.

Bei dem Unfall soll sich ein Auto überschlagen haben. Am Abend konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden. Ob und wieviele Verletzte es gibt, hat die Polizei noch nicht mitgeteilt.

 

Erstmeldung:

Der Unfall passierte laut aktuellen Verkehrsmeldungen auf der A8 Salzburg Richtung München. Die Richtungsfahrbahn ist aktuell wegen Bergungsarbeiten gesperrt.

Es staut sich bereits auf einer Strecke von rund drei Kilometern. Autofahrer müssen unbedingt eine Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge freihalten. Als Umleitung wird die U16 empfohlen.