Betrunken auf der Autobahn unterwegs: 65-Jähriger gefährdet Verkehrsteilnehmer

Drogentest Alkoholtest Alkohol
Bildtext einblenden
Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild

Übersee/A8 – Betrunken über die Autobahn, auf den Weg nach Übersee, fuhr am Freitag, 11. Juni, ein 65-jähriger Mercedes-Fahrer. Die Beamten traffen den Mann zu Hause an.


Ein 65-jähriger Mercedes-Lenker befuhr in Schlangenlinien und mit riskanten Überholmanövern gegen 14.30 Uhr die Autobahn A8 in Fahrtrichtung Salzburg. Nach Verlassen der Autobahn setzte er seine Fahrt in Richtung Übersee fort. Im Ortsbereich von Übersee kam er laut Mitteilung eines Verkehrsteilnehmers auf die Gegenfahrbahn, sodass entgegenkommende Fahrzeuge abbremsen mussten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Auch an einem Fahrradfahrer fuhr der Mann äußerst knapp vorbei, sodass eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte.

Anzeige

Der 65-Jährige aus dem Achental konnte zu Hause von den Beamten angetroffen werden. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Da der Wert über 1,1 Promille lag, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Grassau unter Telefon 08641/9541-0 in Verbindung zu setzen.

fb/red