weather-image
20°

Überseer Theatersaison startet mit »Der Penner Paul«

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Die Volksbühne Übersee startet nach langen Probenarbeiten am Sonntag die neue Spielzeit. Im Wirtshaus »D' Feldwies« hebt sich um 19 Uhr der Vorhang zur Premiere des Stückes »Der Penner Paul«.


Die Komödie von Norbert Tank in bayerischer Bearbeitung ist in Anlehnung an die 200-Jahr-Feier der Gemeinde Übersee heuer in einem kommunalpolitischen Rahmen angesiedelt.

Anzeige

Es geht um Machenschaften zwischen Bauunternehmern und Bürgermeister sowie um unrechtmäßige Bereicherungen. Dumm nur, dass »Penner Paul« und seine Pauline zu unfreiwilligen Mitwissern der geplanten Transaktionen werden und es auch sonst noch einige Quertreiber gibt. Dennoch scheinen die unlauteren Machenschaften des Bürgermeisters aufzugehen.

Am Ende aber hat »Penner Paul« noch einen Trumpf im Ärmel, der alles noch einmal durcheinander bringt. Unser Probenfoto zeigt (von links) Birgit Kastner, Franz Xaver Reiner, Christine Vilsmaier, Christian Lucke, Monika Lermer, Waltraud Gries, Leonie Gries, Kevin Strauch, und Agnes Bichler (vorn). Erstmals dabei ist Leonie Gries. Karten gibt es in der Tourist-Information und an der Abendkasse. Die nächsten Theaterabende sind am 6., 13. und 27 Juli jeweils um 20 Uhr.