weather-image

Schwerer Unfall nahe des Trostberger Klinikums: Drei Verletzte bei Kollision mit Gegenverkehr

4.5
4.5
Trostberg: Schwerer Unfall nahe des Krankenhauses: Drei Verletzte bei Kollision mit Gegenverkehr
Bildtext einblenden
Drei Verletzte sind die Folge eines Unfalls am Samstagmittag am Trostberger Krankenhausberg, als ein Autofahrer beim Linksabbiegen vermutlich die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs falsch eingeschätzt hat. (Foto: FDL/Lamminger)

Trostberg – Zum Glück nicht schwerer verletzt wurden drei Personen bei einem Unfall heute Mittag am Trostberger Krankenhausberg.


Das Rote Kreuz hatte diesmal wahrlich keine weite Anfahrt: Wenige Hundert Meter vom Klinikum Trostberg entfernt waren kurz nach 12.30 Uhr auf der Staatsstraße 2091 zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert.

Anzeige

Ein 41-jähriger Audi-Fahrer, der von Trostberg in Richtung des Tachertinger Ortsteils Emertsham unterwegs war, wollte bei Waltersham nach links in Richtung Kienberg auf die St 2357 abbiegen. Laut Polizeiangaben hat er dabei eine 60-jährige, entgegenkommenden Skoda-Fahrerin aus Fahrtrichtung Emertsham übersehen, die mit ihrem Wagen trotz eines eingeleiteten Ausweichversuchs frontal in die rechte Fahrzeugseite des Audis krachte.

Nach dem Aufprall drehte sich der Audi rund 180 Grad um die eigene Achse und wurde mehrere Meter über die Straße geschleudert. Auch der Skoda-Fahrer brachte seinen Wagen nach dem Zusammenstoß wenige Meter weiter auf der Fahrbahn zum Stehen.

Die 60-jährige Fahrerin des Skodas aus dem Landkreis Wetzlar und ihre beiden Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden vom BRK in das nahegelegene Krankenhaus Trostberg gebracht. Der 41-jährige Unfallverursacher und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abtransportiert werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren Oberfeldkirchen und Trostberg sperrten die Straßen im Bereich der Unfallstelle und reinigten nach der Bergung die Fahrbahn. Die Ehrenamtlichen waren mit 26 Einsatzkräften vor Ort. Aufgenommen wurde der Unfall von der Polizei Trostberg.

Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

red/FDLnews