Motorradfahrer übersehen: Zwei Unfälle am selben Tag

Polizei mit Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild

Trostberg – Die Trostberger Polizeidienststelle hatte am gestrigen Dienstag gleich zwei Verkehrsunfälle im Kommunalgebiet der Stadt aufzunehmen, bei denen jeweils ein Motorradfahrer durch einen Autofahrer übersehen und nicht unerheblich verletzt wurde.


Der erste Vorfall ereignete sich gegen 13.15 Uhr auf der Oberfeldkirchner Straße. Eine 32-jährige Trostbergerin war mit ihrem Ford aus der Stadtmitte kommend unterwegs und wollte nach links in die Weissauer Str. abbiegen. Dabei übersah sie einen 57-jährigen Eggstätter, der ihr mit seinem Kraftrad entgegen fuhr, und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Anzeige

Der Motorradfahrer erlitt hierbei eine Sprunggelenksverletzung und musste durch den Rettungsdienst in die Kreisklinik nach Trostberg gebracht werden. Insgesamt entstand durch den Unfall ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro, da das Kraftrad erheblich beschädigt wurde und auch der Ford einige Blessuren davon trug.

Gegen 19.30 Uhr kam es dann, wie berichtet, zu einem weiteren Vorfall auf der Staatstraße 2091 bei Sprinzenberg.

fb/red


Einstellungen