weather-image
25°

Mit mehr als 2,0 Promille und ohne Führerschein Unfall verursacht

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Trostberg – Mehrere Verkehrsdelikte beging ein 37-jähriger Traunreuter, als er sich am Sonntag sturzbetrunken hinters Steuer setzte und einen Unfall verursachte. Obendrein besitzt der Mann nicht einmal einen Führerschein.

Anzeige

Am Vormittag war der Traunreuter mit seinem VW Polo auf der Staatsstraße 2093 von Trostberg kommend in Richtung Palling unterwegs. Kurz nach der Abzweigung Lindach geriet der Fahrer laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Dort rammte er den entgegenkommenden Wagen eines 36-jährigen Trostbergers. Dieser erlitt beim Aufprall leichte Verletzungen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten beim Unfallverursacher starken Alkoholgeruch. Das Ergebnis eines vor Ort durchgeführten Alkoholtests betrug mehr als zwei Promille. Der Traunreuter musste sich einer Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg unterziehen.

Außerdem ist der 37-Jährige nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird nun wegen mehrerer Verkehrsdelikte ermittelt. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden von insgesamt rund 8000 Euro.