Dreister Dieb ergaunert Baumaterialien von Trostbergerin

Symbolbild - Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Trostberg – Zu einer dreisten Betrügermasche kam es am Montag, 27. September, gegen 15 Uhr in Trostberg, bei dem Baumaterial in Höhe von 350 Euro ergaunert wurde.


Ein circa 30 Jahre alter Mann südosteuropäischen Aussehens, ging ohne Erlaubnis auf das Grundstück einer 32 - jährigen Trostbergerin und gab an, ihren Mann zu kennen. Dieser hätte ihm erlaubt, die in der Einfahrt liegenden Baumaterialien mitzunehmen. Die junge Familie hatte dort aufgrund Renovierungsarbeiten einige Sachen in ihrer Einfahrt gelagert. Aufgrund des Drängens und überzeugten Auftritts des 30-jährigen Mannes gab die verzweifelte Trostbergerin nach und gab ihm Baumaterialien im Wert von circa 350 Euro mit.

Später stellte sich heraus, dass der Mann der Geschädigten niemanden mit der Abholung der Baumaterialen beauftragt hatte. Der bislang unbekannte Täter stieg in einen weißen Kastenwagen und fuhr anschließend davon.

Zeugen, die Hinweise zum Fahrzeug oder dem Fahrer geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter Telefon 08621/9842-0 zu melden.

fb/red