weather-image
15°

Diebeszug durch Schrebergärten in Trostberg – hoher Schaden

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Trostberg – Nach einem Diebeszug durch eine Schrebergartenanlage am Wehrbau in Trostberg sucht die Polizei nach Zeugen.

Anzeige

In der Zeit von Mittwoch, 21. August, 20 Uhr, bis 22. August, gegen 8.30 Uhr morgens brach ein bislang unbekannter Einbrecher in mehrere Gartenhäuser in der Wehrbau-Schrebergartenanlage ein. Insgesamt wurden sieben Gartenhäuser mit verschiedenen Werkzeugen aufgebrochen. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Der oder die Täter hatten es auf diverses Diebesgut abgesehen. So wurden unter anderem ein Laptop, eine Taschenlampe, ein Weidenkorb und einige Lebensmittel und Getränke im Wert von etwa 500 Euro gestohlen.

Als der Täter schließlich an ein Gartenhaus mit einer akustischen Alarmanlage geriet, flüchtete er ohne weiteren Schaden anzurichten.

Hinweise zu den Taten oder andere verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0 entgegen.