20-Jährige kommt auf Staatsstraße 2357 von Fahrbahn ab

Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Trostberg – Heute Morgen ereignete sich, gegen 10.30 Uhr, auf Höhe der Ortschaft Günzelham ein Verkehrsunfall, bei dem eine 20-jährige Peterskirchnerin leicht verletzt wurde. Sie fuhr in Richtung Trostberg, als sie aus bisher unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn abkam. Weitere Fahrzeuge waren bei dem Unfall nicht beteiligt.


Die Frau traf dabei einen Verkehrsleitpfosten, welcher einige Meter weit in eine angrenzende Weide geschleudert wurde. Anschließend kam sie erneut nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Auto. Die Fahrerin konnte sich mit Hilfe einer Ersthelferin aus dem Fahrzeug befreien. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Dieses war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ebenfalls erheblich beschädigt wurden der Zaun und die Hecke eines Anwohners. Der genaue Sachschaden ist noch unbekannt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die St 2357 komplett gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Heiligkreuz war mit 16 Einsatzkräften zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung vor Ort. Der Rettungsdienst war mit vier Einsatzkräften und einem Notarzt vor Ort. 

fb/red