17-jähriger Vespafahrer bei Unfallflucht leicht verletzt

Roller Rollerfahrer
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, pixabay

Trostberg - Eine Unfallflucht mit einem leicht verletzten 17-jährigen Vespafahrer ereignete sich am Freitag, den 16. Juli, in der Nähe der Alzbrücke.


Ein 17-jähriger Trostberger befuhr mit seiner Vespa gegen 7.50 Uhr die Bayernstraße in Fahrtrichtung Altenmarkt. Kurz vor der Alzbrücke hatte sich ein schwarzer Opel an der Mittellinie eingeordnet, um augenscheinlich nach links in die Bahnhofstraße abzubiegen. Der 17-Jährige wollte daher rechts an dem Opel vorbei fahren, da dieser aufgrund von Gegenverkehr warten musste.

Anzeige

Während des Überholvorgangs entschied sich der wartende Autofahrer weiter geradeaus zu fahren wodurch der Rollerfahrer stark abbremsen musste und infolgedessen stürzte. Ob es zu einem Kontakt der beiden Fahrzeuge gekommen ist, konnte der verletzte Vespafahrer im Anschluss nicht mehr sagen.

Der Fahrer des schwarzen Opels entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle und fuhr unbeschadet in Richtung Altenmarkt weiter. Der Schüler erlitt bei dem Unfall mehrere Schürfwunden. 

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 zu melden.

fb/red