weather-image
22°

Zweites Brückenteil des Heilig-Geist-Stegs erfolgreich eingehoben

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Foto: Karpf

Nach dem reibungslos verlaufenen Einhub der ersten Brückenhälfte am 23. Juni war am Sonntag die Zweite Hälfte des Überbaus an der Reihe, die vormontierten Bauteile lagen schon auf dem für die Bauarbeiten gesperrten Bypass des Kreisverkehrs bereit.  Die Vollsperrung der Bundesstraße trat um 6 Uhr am Sonntag in Kraft. 

Anzeige

Der Ablauf der Arbeiten glichen im Wesentlichen wie bei der Ersten Teilbrücke die Eingehoben wurde.  Der eigentliche Einhub der noch fehlenden Brückenhälfte erfolgte nach dem Aufrüsten des 500 Tonnen Mobilkran  und parallel laufender Restarbeiten; ab etwa 10 Uhr hing die Stahlkonstruktion dann am Haken. 

Um 13:45 Uhr wurde der Zweite Brückenteil ohne Probleme vom Kranhaken getrennt. Die Sperre dauert noch bis Sonntagabend. Karpf/Red