Zeugen gesucht: Unbekannter fährt 14-jährigen Radfahrer an

Polizei Polizeischild Polizeischriftzug Schriftzug
Bildtext einblenden
Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Archiv

Traunstein – Ein 14-jähriger Radfahrer wurde am Mittwoch, 23. Juni, auf dem Weg zur Schule von einem bislang unbekannten Autofahrer angefahren.


Der Junge war mit dem Rad auf der Wasserburger Straße Richtung Rosenheimer Straße zur Schule unterwegs. Gegen 7.30 Uhr wollte er an der Kreuzung der Wasserburger Straße/Gewerbepark Kaserne geradeaus die für ihn grüne Ampel überqueren. Gleichzeitig wollte ein Autofahrer, welcher in gleicher Richtung wie der Junge unterwegs war, nach rechts Richtung Edeka und Aldi abbiegen, übersah den Jungen und fuhr ihn an. Der 14-Jährige fiel mit seinem Fahrrad auf die rechte Seite und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer blieb kurz stehen und versicherte sich, dass es dem Jungen soweit gut geht, fuhr dann jedoch weiter, ohne seine Personalien bekannt zu geben.

Zu dem Fahrzeug liegt keine Beschreibung vor. Der Mann soll circa 180 cm groß und normal gebaut gewesen sein.

Die Polizei bittet die Bevölkerung mögliche Hinweise in Bezug auf den Autofahrer oder auf das Auto der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861 / 9873-0 mittzuteilen.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein