weather-image
14°

Wetter hielt viele Leute vom Marktbummel ab

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Das nass-kalte Wetter hielt am Sonntag die Besucher von einem Bummel über den Traunsteiner Augustmarkt ab. Nur wenige fanden sich am Vormittag, meist mit einem Regenschirm »bewaffnet«, auf dem Stadtplatz ein. (Foto: Buthke)

Traunstein – Alles andere als Marktwetter herrschte am gestrigen Sonntag beim Augustmarkt auf dem Traunsteiner Stadtplatz. Bei nass-kalter Witterung verspürten nur wenige Besucher, und wenn dann nur mit einem Regenschirm »bewaffnet«, so richtig Lust auf einen Bummel über den Jahrmarkt.


Während die Besucher vor allem am Vormittag meist ausblieben, war der Markt am Nachmittag, als sich vorübergehend die Sonne zeigte, doch noch etwas besser frequentiert. Die meisten Fieranten nahmen das Wetter schulterzuckend zur Kenntnis. Das nächste Mal laufe es wieder anders, so die vorherrschende Meinung der Jahrmarkthändler. Dabei hatten sie sich wieder alle Mühe gegeben, um ein abwechslungsreiches Jahrmarktangebot zu präsentieren.

Anzeige

Die Besucher konnten sich von Kopf bis Fuß einkleiden, die dazu gehörigen Accessoires wie Uhren, Schmuck und Geldbörsen inbegriffen. Ferner gab es Edelstahlerzeugnisse und Haushaltswaren und vieles mehr zu kaufen. Wer ein passendes Geschenk suchte, wurde ebenfalls fündig. Angepriesen wurden Wellnessprodukte und Reinigungsmittel.

Reichhaltig war auch das Angebot an Lebensmitteln. Neben Schinken- und Wurstspezialitäten wurden Südtiroler Spezialitäten, Brotaufstriche, Schlesische Wurstwaren, Schafs- und Ziegenkäse sowie Antipasti feilgeboten. Für ausgesprochene »Leckermäuler« waren Baumstriezel, Honig, Kräuterbonbons, gebrannte Mandeln, Nüsse, Zuckerwatte, Magenbrot Popcorn und Schokofrüchte im Angebot.

Ebenso wurde mit einem reichhaltigen Angebot für das leibliche Wohl gesorgt. Auswählen konnten die Besucher zwischen Thüringer Rostbratwürsten, Riesenbratwürsten, Steaksemmeln oder Leberkäse. bjr