weather-image
16°

Vorfahrt genommen: Vier Verletzte bei schwerem Unfall in Traunstein

5.0
5.0
Traunstein: Vier Verletzte bei schwerem Unfall auf B306 am Ettendorfer Tunnel in Sparz
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Traunstein – Vier Verletzte forderte ein Zusammenstoß zwischen drei Autos am Montagnachmittag an der Einmündung der Sparzer Straße in die Bundesstraße 306 kurz vor dem Kreisverkehr am Ettendorfer Tunnel.


Update, Dienstagmorgen: Polizeibericht

Wie die Polizei Traunstein mitteilte, hatte ein 50-jähriger Traunsteiner gegen 13 Uhr beim Linksabbiegen von der B306 ein entgegenkommendes Fahrzeug eines 82-jährigen Mannes und dessen 83-jähriger Ehefrau übersehen.

Anzeige

Trotz der schweren Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, rollte der Mercedes des 82-Jährigen noch einige Meter weiter und kam erst nach einem erneuten Zusammenstoß mit dem BMW einer 63-jährigen Freilassingerin zum Stehen.

Insgesamt vier Verletzte sind die Bilanz des ersten Zusammenstoßes und des Folgeunfalls. Sie wurden von drei alarmierten Fahrzeugbesatzungen des Rettungsdienstes behandelt und zur weiteren medizinischen Behandlung ins Klinikum Traunstein eingeliefert.

Ein größeres Aufgebot der Feuerwehr Traunstein war an die Unfallstelle ausgerückt und sperrte die Bundesstraße für kurze Zeit ab, um die Unfallaufnahme und das Abschleppen der Unfallfahrzeuge gefahrenfrei zu gewährleisten.

Erstmeldung, Montagnachmittag:

Ein Skoda-Fahrer fuhr gegen 13 Uhr vom Kreisverkehr am Ettendorfer Tunnel in Fahrtrichtung Siegsdorf und wollte bei Sparz nach links abbiegen. Dabei kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten Mercedes-Fahrer. Dessen Fahrzeug rollte nach dem Zusammenstoß weiter und prallte noch in einen BMW, der gerade auf der B306 unterwegs war.

Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt. Zur Versorgung und zum Abtransport der Verletzten waren das BRK und die Malteser im Einsatz. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Traunstein regelte den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und reinigte die Fahrbahn. Der Unfall wurde von der Polizei Traunstein aufgenommen.

red/FDL

Mehr aus der Stadt Traunstein