Bildtext einblenden
(Foto: Bauer)

Verregneter Augustmarkt in Traunstein

 

Traunstein – »Das ist halt schade. Aber auf das Wetter hat man keinen Einfluss«, zogen die Damen von der Hutmacherei Braun aus Teisendorf am Sonntag Bilanz. Sie hatten einen von insgesamt 22 Marktständen auf dem Traunsteiner Stadtplatz aufgebaut und auf schönes Wetter und viele Besucher beim Augustmarkt gehofft. Aber es kam anders. Nur selten riss der Himmel am Sonntag auf und so blieb der Besucherandrang auf dem Markt aus. Einige Fieranten kamen gar nicht erst angesichts der trüben Aussichten.

Das Angebot war dennoch abwechslungsreich: von Kleidung, Lederwaren, Hüten oder Körben über Keramik und Schmuck, Schafwollprodukte, Pflanzen oder Schallplatten bis zu allerlei Schmankerl – Käse, Wurst, Aufstriche oder Süßkram – reichte die Angebotspalette.

Und mit etwas Glück erwischten die Besucher eine Regenpause für den Bummel, und für die kleinen Besucher sprang eine Zuckerwatte dabei raus.

ka

Mehr aus der Stadt Traunstein