Unfall
Bildtext einblenden
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Verkehrsunfall auf St2095 fordert einen Verletzten – 12.000 Euro Sachschaden

Traunstein – Zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten auf der Staatsstraße 2095 kam es am heutigen Freitag, 4. März, gegen 12.30 Uhr.

Ein 62-jähriger Traunreuter befand sich mit seinem Auto auf dem an der Straße angrenzenden Parkplatz Nähe der Rupertistraße und scherte auf die Staatsstraße aus. Hierbei übersah er einen 57-jährigen Fahrzeuglenker aus Siegsdorf und kollidierte mit diesem.

Ein 54-jähriger Mann aus Übersee wollte die Kollision umfahren und touchierte beim Vorbeifahren den Wagen des 57-jährigen Siegsdorfers. Der 57-jährige Fahrzeuglenker wurde beim ersten Zusammenstoß leicht verletzt. Die beiden Unfallverursacher blieben unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein