Unfall
Bildtext einblenden
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Unfall auf B306: Im Straßengraben festgefahren

Traunstein – Ein 25-jähriger Traunsteiner fuhr am 24. Dezember gegen 19.40 Uhr mit seinem Auto auf der Bundesstraße 306 von Traunstein in Richtung Siegsdorf. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Traunsteiner nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr sich im Straßengraben fest.


Der 25-Jährige blieb dabei unverletzt, auch an seinem Wagen entstand kein größerer Sachschaden. Eine hinzukommende Zeugin informierte die Polizeiinspektion Traunstein, da der Autofahrer ihr gegenüber sehr verhaltensauffällig wirkte.

Die eingesetzte Streifenbesatzung stellte ebenfalls deutliche Ausfallerscheinungen fest, weshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus Traunstein durchgeführt wurde. Gegen den Traunsteiner wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein