Polizei Bayern
Bildtext einblenden
Foto: dpa

Traunsteiner tritt Hauseingangstüre ein

Traunstein – Offensichtlich aus Verärgerung trat ein 38-jähriger Traunsteiner am Freitagnachmittag, 16. September, die Hauseingangstüre eines Mehrparteienhauses in der Kienbergstraße ein.

Das Glas der Türe splitterte hieraufhin und es entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro.

Den im gleichen Haus wohnhaften Traunsteiner erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein