Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild/Pixabay

Traunsteiner Stadtrat tagt im Rathaus – Übertragung als Livestream

Traunstein – Am 25. Mai kommen die Mitglieder des Traunsteiner Stadtrates zu ihrer monatlichen Sitzung zusammen. Aufgrund des Feiertags Christi Himmelfahrt findet sie diesmal an einem Mittwoch statt. Beginn ist um 16.30 Uhr. Außerdem wird die Sitzung live im Internet übertragen und steht anschließend 14 Tage lang als Aufzeichnung zur Verfügung.


Interessierte finden den Link zum Livestream sowie die gesamte Tagesordnung auf www.traunstein.de.

Das Gremium beschäftigt sich mit dem Erlass einer Kinderspielplatzsatzung für die Große Kreisstadt Traunstein. Anlass ist eine Novelle in der Bayerischen Bauordnung: Sie sieht vor, dass beim Bau von Gebäuden mit mehr als drei Wohnungen ein ausreichend großer Kinderspielplatz anzulegen ist. Thema im Stadtrat ist außerdem die digitale Infrastruktur an den städtischen Schulen: Die Grundschule Haslach, die Ludwig-Thoma-Grundschule und die Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule erhalten eine pädagogisch begründete IT-Ausstattung. Für die Herstellung der notwendigen technischen Infrastruktur und die Beschaffung der Geräte, die im Rahmen des Programms DigitalPakt Schule von der bayerischen Staatsregierung bezuschusst werden, steht nun die Ausschreibung an.     

Auf der Tagesordnung stehen zudem der Neuerlass einer Benutzungs- und Gebührensatzung für die Notunterkunftsanlage der Großen Kreisstadt Traunstein sowie die Vergabe der Bauarbeiten für die Kanalsanierung in der Herzog-Wilhelm-Straße.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein