weather-image
16°

Traunsteiner Frühlingsfest ersatzlos abgesagt

5.0
5.0
Traunsteiner Frühlingsfest wegen Corona abgesagt – Veranstaltung muss 2020 ausfallen
Bildtext einblenden
Das beliebte Traunsteiner Frühlingsfest muss heuer wegen der Corona-Pandemie ausfallen. (Foto: Willy Reinmiedl / Stadt Traunstein)

Traunstein – Das traditionelle Traunsteiner Frühlingsfest muss heuer wegen der Corona-Pandemie ersatzlos abgesagt werden. Erst 2021 wird die Traditionsveranstaltung dann wieder nach Traunstein kommen.


Zahlreiche Schausteller hätten von 8. bis 17. Mai wieder für ein tolles Programm gesorgt, doch angesichts der aktuellen Gesundheitsgefahren durch die Corona-Pandemie sieht sich die Stadt Traunstein nicht in der Lage, diese Veranstaltung auszurichten.

Anzeige

Bereits Ende März stand vonseiten der Stadtverwaltung die Vermutung im Raum, dass das Fest heuer abgesagt werden muss. Eine Verschiebung sei aus organisatorischen Gründen nicht möglich, weshalb das Frühlingsfest ersatzlos abgesagt wird, so die Stadt abschließend in ihrer Mitteilung vom Dienstagmorgen. Somit werden die Festlichkeiten erst im kommenden Jahr wieder stattfinden.

Auch der Georgiritt am 13. April wird heuer nicht stattfinden können. Die Veranstaltung fällt damit zum ersten Mal seit 19 Jahren aus. Zum Bericht: »Die Enttäuschung ist natürlich riesig«.

Mehr aus der Stadt Traunstein