weather-image
27°

Traunstein: Betrunkener Fahrer flüchtete vor Polizei

3.5
3.5
Polizei
Bildtext einblenden
Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv Foto: dpa

Traunstein – Weil er betrunken war, flüchtete ein 22-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Dienstag vor einer Polizeikontrolle.


Beamte der Bundespolizei Freilassing wollten den Fahrer gegen 2.40 Uhr in Traunstein kontrollieren, doch der Fahrer fuhr davon in einen Waldweg, der von der Kreisstraße TS 1 in Richtung Ettendorf führt. Nachdem er mit seinem Auto vom Waldweg abgekommen ist und sich das Fahrzeug festgefahren hatte, flüchtete der Fahrer zu Fuß.

Anzeige

Mehrere Streifen der Bundespolizei und der Polizeiinspektion Traunstein fahndeten daraufhin gemeinsam nach dem flüchtigen Fahrer. Gegen 4 Uhr trafen ihn Beamte schließlich schlafend an seiner Wohnadresse an. Der Grund für das Verhalten des Mannes wurde ebenfalls schnell aufgeklärt: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Der 22-Jährige musste zur Blutentnahme mitkommen. Ihn erwarten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, eine empfindliche Geldstrafe und ein längeres Fahrverbot.