weather-image
14°

Straßensperrungen und Umleitungen für „Motorzone“ in Wolkersdorf

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Foto: Simninja

Traunstein – Für die Motorsportveranstaltung „Motorzone“ am Samstag in und rund um den Ortsteil Wolkersdorf sind am Nachmittag des 6. Oktobers von 14 bis 18 Uhr mehrere Straßensperrungen und Umleitungen notwendig. Autofahrer sollten mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Anzeige

Gesperrt werden:

  • die Staatsstraße 2095 zwischen Chieming und Traunstein ab der Einmündung der Schmidhamer Straße bei Kraimoos bis zur Kreuzung der Chiemseestraße mit der Verbindungsstraße nach Wolkersdorf
  • und die Kreisstraße TS2 zwischen Wolkersdorf und Kraimoos.

Der Verkehr wird umgeleitet:

  • über die B304 und die B306 sowie die St2096 zwischen Matzing und Chieming
  • über die TS54/St2095 von Traunstein nach Erlstätt
  • und die St2096 von Chieming nach Erlstätt

Von 14 bis 15 Uhr, von 15.15 bis 16 Uhr, von 16.15 bis 17 Uhr und von 17.15 bis 18 Uhr werden die Staatsstraße 2095 und die Kreisstraße TS 2 für den Verkehr gesperrt. Während der viertelstündlichen Pausen können die Strecken allerdings befahren werden.

Innerhalb von Wolkersdorf gilt während der Veranstaltung eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Kilometern pro Stunde. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Die Absicherung der Strecke, die von 60 Fahrzeugen für Demonstrationsfahrten genutzt wird, übernehmen die Feuerwehren Wolkersdorf und Erlstätt.

Die Stadt Traunstein bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Sperrungen. Laut Angaben des Veranstalters werden bekannte Renn-, Sportwagen und Motorräder auf der sieben Kilometer langen Strecke starten.

Bildtext einblenden
So sieht der Umleitungs- und Zeitplan für das „Motorzone“-Events aus (Quelle: Christian Henneke/Stadt Traunstein)

Hochbergstraße am Sonntag gesperrt

Am Sonntag ist dann die Kreisstraße TS 29 von der Daxerau bis zum Hochberg von 9.45 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr für die Oldtimer-Bergwertung für Autos, Motorräder und Beiwagengespanne gesperrt.

Start dieser Veranstaltung ist am Erlebnis-Warmbad in der Daxerau, Ziel am Hochberg. Eine Umleitung ist ausgeschildert: Sie führt über die Blaue-Wand-Straße und Wernleiten zur südlichen Auffahrt des Hochbergs.