Bildtext einblenden
Bürgermeisterin Walburga Mörtl-Körner freut sich über den Besuch der Sternsinger und dankt ihnen für ihr Engagement. (Foto: Agnes Giesbrecht/Große Kreisstadt Traunstein)

Sternsinger besuchen das Rathaus

Traunstein – Die Sternsinger haben das Traunsteiner Rathaus und auch stellvertretende Bürgermeisterin Walburga Mörtl-Körner besucht und Gottes Segen überbracht. „Vielen herzlichen Dank, dass ihr euch so engagiert“, gab Mörtl-Körner den fleißigen Sammlern neben einer großzügigen Spende mit auf den Weg.


Die Aktion Dreikönigssingen steht heuer unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ Das gesammelte Geld soll Kindern in Afrika zugute kommen, erklärten die Sternsinger im Traunsteiner Rathaus, ehe sie im Büro des Oberbürgermeisters den Segen „Christis monsionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ anbrachten.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein