weather-image
19°

Stadt Traunstein öffnet nach Corona-Zwangspause wieder Turnhallen für Vereine

5.0
5.0
Traunstein: Stadt öffnet nach Corona-Zwangspause wieder Turnhallen für Vereine
Bildtext einblenden
Auch die AKG-Turnhalle steht wieder für den Vereinssport zur Verfügung. (Foto: Große Kreisstadt Traunstein)

Traunstein – Nach der monatelangen Corona-Zwangspause können Traunsteins Vereine ab Montag, 14. September, wieder die Turnhallen von Stadt und Landkreis für ihre Trainingsstunden nutzen.

Anzeige

Die lange Zeit der Abstinenz ist vorbei: Die Stadt Traunstein gibt die Ludwig-Thoma-Halle, die Hans-Dierl-Halle sowie die Sporthalle und den Keller der Grundschule Haslach wieder frei. Auch die AKG-Halle, die CHG-Halle und die Halle der Berufsschule II sind wieder für Vereine geöffnet. Auch die Landkreisturnhalle an der Wasserburger Straße steht ab sofort zur Verfügung.

Jeder Verein muss zuvor ein Hygienekonzept vorlegen und die Bedingungen von Stadt und Landkreis erfüllen, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. So ist die Sicherheit eines jeden Einzelnen gewährleistet und dem sportlichen Miteinander steht nichts mehr im Wege.

Mehr aus der Stadt Traunstein