Saunaanhänger landet im Straßengraben

Feuerwehr Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Traunstein – Ein Unfall, bei dem eine mobile Sauna im Graben landete, ereignete sich am Samstag, 25. September, gegen 21 Uhr auf der St 2095 in Fahrtrichtung Traunstein.


Ein 36-jähringer Traunsteiner transportierte eine mobile Sauna auf seinem Anhänger. Der Fahrzeuglenker geriet kurz vor der Abzweigung Erlstätt mit seinem Gespann ins Bankett, wodurch er die Kontrolle darüber verlor. Der Saunaanhänger löste sich vom Zugfahrzeug und landete schlussendlich auf dem Dach liegend in der angrenzenden Wiese.

Glücklicherweise wurde durch den Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Erlstätt war mit insgesamt zehn Einsatzkräften vor Ort und übernahm neben verkehrslenkenden Maßnahmen die Reinigung der Fahrbahn.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein