Unfall
Bildtext einblenden
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Sattelzug bleibt an Auto hängen: Front komplett herausgerissen – 10.000 Euro Schaden

Traunstein – Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwoch gegen 12.50 Uhr in Traunstein.

Ein 66-jähriger Illinger befuhr mit seinem Sattelzug die Industriestraße in Richtung stadtauswärts und wollte nach rechts in die Einfahrt zur Firma Bayern Fleisch abbiegen. Der Lkw-Fahrer blieb mit seinem Auflieger an der linken Front des am Parkstreifen geparkten Audi A3 einer 34-jährigen Traunsteinerin hängen und riss die komplette Front heraus.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An dem Fahrzeug der Frau entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein