weather-image

Neues Team für neue Abteilung

2.2
2.2
Bildtext einblenden
Schlagkräftiges Team im neuen Sachgebiet Familie, Bildung und Generationen (von links): Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer begrüßt Michael Mayer und Sachgebietsleiterin Sabine Pichler. Rechts Fachbereichsleiter Reinhold Dendorfer, dem das neue Sachgebiet zugeordnet ist. (Foto: Agnes Giesbrecht / Große Kreisstadt Traunstein)

Traunstein – Zum 1. April geht im Rathaus der Stadt Traunstein das neue Sachgebiet Familie, Bildung und Generationen mit schlagkräftigem Team an die Arbeit. Die neue Bezeichnung trägt dem Wandel in der Gesellschaft Rechnung.


Leiterin Sabine Pichler und ihr Mitarbeiter Michael Mayer kümmern sich unter anderem um die Kindergärten, die Beförderung der Schüler und die zahlreichen weiteren Angelegenheiten, die rund um Schulen, Kindertagesstätten anfallen. Auch die darüber hinaus gehenden Anliegen von Jung und Alt fallen in ihren Aufgabenbereich.

Anzeige

Mit dem neuen Team geht eine Umstrukturierung im Rathaus einher. Das Sachgebiet untersteht künftig Reinhold Dendorfer, der den Fachbereich Finanzen, Wirtschaft und Betriebe leitet. Bisher war es im Fachbereich Familie, Bildung und Kultur angesiedelt. Dessen Leiter Gerhard Spiegelsberger konzentriert sich nun auf die Kultur.

Mit Reinhold Dendorfer hat das Team des Sachgebiets Familie, Bildung und Generationen einen erfahrenen Chef an der Seite. Der Fachbereichsleiter führt schon seit einigen Jahren neben seiner Tätigkeit als Kämmerer zahlreiche Mitarbeiter aus den Bereichen Kämmerei, Kasse, Forst sowie Grundstücks- und Gebäudemanagement. „Ich freue mich, dass wir mit Frau Pichler und Herrn Mayer zwei kompetente Mitarbeiter gewonnen haben“, erklärt Dendorfer.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen