Mehr Sicherheit für Schulkinder: Busbucht in Kammer ist fertig

Bildtext einblenden
(Foto: Eva Schneider © Große Kreisstadt Traunstein)

Traunstein – Die Busbucht in Kammer ist fertig. Die 3,25 Meter breite Bushaltestelle sowie eine 2,5 Meter breite Aufstellfläche entstanden in zweimonatiger Bauzeit.


Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer (2. v. l.) fuhr letzte Woche mit dem städtischen Kleinbus vor und schaute sich die neue Busbucht aus der Nähe an. Beim Ortstermin mit dabei: Alexander Fietz, Schulleiter der Grundschule Kammer (2. v. r.), Elternbeiratsvorsitzende Claudia Lahr sowie Markus Wimmer, erster Vorsitzender des Dorfentwicklungsvereins Kammer-Rettenbach.

In naher Zukunft ist außerdem ein Bushäuschen geplant, für das die Stadtverwaltung eine Förderung beantragen wird.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein